Heißes Sommeroutfit im kühlen Norden

Eigentlich gilt ja im Sommer das Motto: Je knapper das Outfit, desto besser! Wer gebräunte Haut und eine Bikinifigur hat, möchte dies schließlich auch zeigen. Wenn nicht jetzt, wann dann? Wofür hat man schließlich sonst unterm Solarium geschwitzt, sich mit Diäten herumgequält und beim Sport abgerackert?! Doch im regenverwöhnten Norden hieß das Motto im Sommer 2011 im Bezug auf das Outfit eher: Je wasserfester, desto besser! Hot Pans, Minies, Tops, Bikinis und Co waren die Ladenhüter der Saison, Gummistiefel dagegen waren vielerorts vergriffen. Anstelle der Sonnenbrille war der Regenschirm ständiger Begleiter.

Bild: Gummistiefel mit bunten Blumen und ein roter Regenschirm waren an vielen Regentagen ein wunderbarer Farbtupfer.
Bild: Sommermode 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.